einloggen 0
CART MESSAGE CONTAINER

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 12:00 Uhr

Bei uns bestellte Artikel können Sie in der Apotheke an der Oberbrücke abholen oder von unserem hauseigenen Botendienst im PLZ-Gebiet 04720 und 04741 direkt nach Hause geliefert bekommen.

Shop-Kategorien

Kontaktlinsen & Pflege
Tiergesundheit & Pflege
zu unseren Geschenkideen

LEFAX Pump-Liquid

LEFAX Pump-Liquid
Abbildung ähnlich
10,07 €
in den Warenkorb
Größe:
Grundpreis: 201,40 € / 1 l
PZN: 2563842
Hersteller: Bayer Vital GmbH

Beschreibung:

Gebrauchsinformation Lefax® Pump-Liquid Wirkstoff: Simeticon Zusammensetzung 1 ml Suspension (2 Pumpstöße) enthält: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Simeticon 41,2 mg Sonstige Bestandteile: Sorbinsäure (E 200), Kaliumsorbat (E 202), Macrogol 6000, Magnesiumaluminiumsilikat, Hydroxyethylcellulose, Natriumcyclamat, Poly(oxyethylen)-25- glyceroltrioleat, Bananen-Aroma, wasserfreie Citronensäure, Saccharin-Natrium, gereinigtes Wasser. Darreichungsform und Inhalt Suspension zum Einnehmen Packungsgrößen: 50 ml Suspension (N2) 100 ml Suspension (N3) Stoff- oder Indikationsgruppe, Wirkungsweise Magen-Darm-Mittel, Entschäumer Pharmazeutischer Unternehmer Bayer Vital GmbH, D-51368 Leverkusen Hersteller ASCHE AG, Postfach 50 01 32, 22701 Hamburg Anwendungsgebiete - Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch. - Zur symptomatischen Behandlung bei Säuglingskolik (3 Monats-Kolik). - Bei verstärkter Gasbildung nach Operationen. - Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen). Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Lefax Pump-Liquid nicht einnehmen? Lefax Pump-Liquid darf nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen Simeticon oder einen der sonstigen Bestandteile. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Es bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme von Lefax Pump-Liquid während der Schwangerschaft und Stillzeit. Bei neu auftretenden und länger anhaltenden Bauchbeschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, damit die Ursachen der Beschwerden und eine u. U. zugrundeliegende behandlungsbedürftige Erkrankung diagnostiziert werden können. Lefax Pump-Liquid enthält Sorbinsäure, die bei entsprechender Überempfindlichkeit Hautreizungen verursachen kann. Wechselwirkungen Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Lefax Pump-Liquid? Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt. Wieviel und wie oft sollte Lefax Pump-Liquid eingenommen werden? Bei gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden Die empfohlene Dosierung beträgt für Säuglinge: 1? 2 Pumpstöße Lefax Pump-Liquid zu den Milchmahlzeiten. Die Suspension kann direkt in das Fläschchen gegeben werden. Stillende Mütter können dem Säugling Lefax Pump-Liquid vor dem Stillen, zum Beispiel mit einem Teelöffel, verabreichen. Kinder im Alter von 1? 6 Jahren: 2 Pumpstöße Lefax Pump-Liquid 3 ? 5mal täglich. Kinder im Alter von 6 ?14 Jahren, Jugendliche und Erwachsene: 2 ? 4 Pumpstöße Lefax Pump-Liquid 3 ? 5mal täglich. Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen (Sonographie, Röntgen): 3mal 4 ? 6 Pumpstöße Lefax Pump-Liquid am Tag vor der Untersuchung und 4 ? 6 Pumpstöße am Morgen des Untersuchungstages. Wie und wann sollten Sie Lefax Pump-Liquid einnehmen? Lefax Pump-Liquid wird zu oder nach den Mahlzeiten, bei Bedarf auch vor dem Schlafengehen, unverdünnt oder mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Lefax Pump- Liquid, das besonders bei Säuglingen und Flaschenkindern, älteren Menschen und Zahnprothesenträgern angezeigt ist, mischt sich problemlos mit Flaschennahrung und anderen Flüssigkeiten, z.B. Milch. Wichtig ist, darauf zu achten, dass Lefax Pump-Liquid vor Gebrauch kräftig geschüttelt wird! Wie lange sollten Sie Lefax Pump-Liquid einnehmen? Die Dauer der therapeutischen Anwendung richtet sich nach dem Verlauf der Beschwerden. Lefax Pump-Liquid kann, falls erforderlich, auch über längere Zeit eingenommen werden. Hinweise zur Handhabung der Dosierpumpe: 1.Schraubverschluss von der Flasche entfernen. 2.Dosierpumpe aufschrauben. Durch Drehen in Richtung des aufgedruckten Pfeils wird die Flasche geöffnet, durch Drehen entgegen der Pfeilrichtung kann die Flasche wieder geschlossen werden. 3.Bitte entfernen Sie den Dosierschnabel nicht, da er sich bei der Anwendung automatisch öffnet. 4.Flasche beim Pumpen senkrecht halten. 5.Bei der ersten Anwendung pumpen bis S

Andere Kunden haben auch dies gekauft

IBUHEXAL akut 400 Filmtab...
Abbildung ähnlich
IBUHEXAL akut 400 Filmtabletten
0,31 €/1 St
20 St
PZN 68972
6,27 €
BERUHIGUNGSSAUGER Kirsche...
Abbildung ähnlich
BERUHIGUNGSSAUGER Kirsche Lat.0-3 M.blau/petrol
1,84 €/1 St
2 St
PZN 224573
3,68 €
BERUHIGUNGSSAUGER Kirsche...
Abbildung ähnlich
BERUHIGUNGSSAUGER Kirsche Lat.2-6 M.blau/petrol
1,84 €/1 St
2 St
PZN 224633
3,68 €
BERUHIGUNGSSAUGER Kiefero...
Abbildung ähnlich
BERUHIGUNGSSAUGER Kieferor.Lat.0-6 M.blau/petrol
1,84 €/1 St
2 St
PZN 224662
3,68 €
IBEROGAST flüssig
Abbildung ähnlich
IBEROGAST flüssig
564,00 €/1 l
20 ml
PZN 514644
11,28 €
IBEROGAST flüssig
Abbildung ähnlich
IBEROGAST flüssig
466,00 €/1 l
50 ml
PZN 514650
23,30 €

Ihr Warenkorb

Warenkorb ist leer